Wichtige Telefonnummern

Rufnummer für schnelle Hilfe
Fällt Ihnen in Ihrem Umfeld jemand auf, der durch Verwirrtheit, Vernachlässigung oder gar Verwahrlosung hilfebedürftig erscheint? Zur schnellen Unterstützung für “hilflose Personen” gibt es eine zentrale Anlaufstelle, die Sie unter der Rufnummer 0221/ 2 21 – 24 44 4,  montags bis freitags von 7.00 bis 19.00 Uhr erreichen können. Hier können Sie über die Situation berichten, die Ihnen bekannt geworden ist.

Beratung und Hilfe der Stadt Köln

Zentrales Beratungstelefon für Senioren
und Menschen mit Behinderung
Telefon: (0221) 221 – 274 00

Schnelle Hilfe für vernachlässigte oder
verwahrloste Personen
Telefon: (0221)
221 – 244 44

Bürgerberatung
Telefon: (0221) 221 – 240 00

Heimaufsicht
Telefon: (0221)
221 – 274 04
221 – 265 80,  221 – 275 72

Alzheimer Forum Beratung für Angehörige
Telefon: (0221) 77 75 – 5 22

Sozialpsychiatrischer Dienst
beim Gesundheitsamt
Telefon: (0221)
221 – 247 10

SBK, Sozialbetriebe Köln
Telefon: (0221)
77 75 – 521

Seniorenvertretungen

Auf Stadtebene
Telefon: (0221) 221 – 275 15
E-Mail: seniorenvertretung@stadt-koeln.de

Stadtbezirk 1: Innenstadt jeden Dienstag im Monat von 10 – 12 Uhr,
Tel.: (0221)     2 21 – 9 14 64

Stadtbezirk 2: Rodenkirchen jeden 1. Dienstag im Monat von 14-16 Uhr,
Tel.: (0221)     2 21 – 9 23 40

Stadtbezirk 3: Lindenthal jeden 1.und 3. Montag im Monat  von 10 – 12 Uhr,
Tel.: (0221)     2 21 – 9 32 54

Stadtbezirk 4: Ehrenfeld jeden 2. und 4. Montag im Monat von 10 – 12 Uhr,
Tel.: (0221)     2 21 – 9 42 45

Stadtbezirk 5: Nippes jeden 2. Donnerstag im Monat von 10 – 12 Uhr,
Tel.: (0221)     2 21 – 9 54 99

Stadtbezirk 6: Chorweiler jeden 4. Mittwoch im Monat von 10 – 12 Uhr,
Tel.: (0221)     2 21 – 9 64 50

Stadtbezirk 7: Porz jeden 3. Dienstag von 10 – 12 Uhr,
Tel.: (0221)     2 21 – 19 73 41

Stadtbezirk 8: Kalk jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 10 – 12 Uhr,
Tel.: (0221)     2 21 – 9 83 05

Stadtbezirk 9: Mülheim jeden Montag von 10 – 12 Uhr,
Tel.: (0221)     2 21 – 9 93 07


Beratung und Hilfen der freien Wohlfahrtsverbände

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Köln e.V.
Telefon: (0221)  20 40 70

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Telefon: (0221)  95 57 00

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Köln-Stadt e.V.
Telefon: (0221)  5 48 70

Der Paritätische Kreisgruppe Köln
Telefon: (0221) 95 15 42 – 0

Diakonisches Werk Köln und Region
Telefon: (0221)  16 03 80

Synagogen-Gemeinde Köln
Telefon: (0221) 7 16 62 – 0

Polizei Köln

Kommissariat, Vorbeugung/Opferschutz: Kriminalhauptkommissarin
Frau Platthaus
Telefon: (0221) 2 29 – 96 11   kp-o.koeln@polizei.nrw.de

Senioren-Info – Ansagetext
Telefon: (0221) 2 29 – 22 99

Kommissariat Verkehrsunfallprävention/Verkehrssicherheit:
Hartmut Werth
Telefon: (0221) 2 29 – 61 61   vup-o.koeln@polizei.nrw.de


Kölsch Hätz – 
hier finden Sie Ihre  Ansprechpartner

Homepage: www.koelschhaetz.de

 

Buchheim / Buchforst Tel.: 0221 – 61 27 15

Mauenheim / Niehl / Weidenpesch Tel.: 0221 – 740 02 30

Lövenich / Weiden / Widdersdorf  Tel.: 02234 – 200 40 42

Dellbrück / Holweide  Tel.: 0221 – 680 63 53

Mülheim Tel.: 0221 – 967 02 38

Junkersdorf / Müngersdorf  Tel.:  94 96 98 75

Dünnwald / Höhenhaus Tel.: 0221 – 22 21 97 10

Poll Tel.: 0221 – 880 79 89

Rund um den Ebertplatz  Tel.: 0221 – 16 84 07 97

Ehrenfeld Tel.: 0221 – 88 89 89 87

Sülz / Klettenberg Tel.: 0221 – 28 33 947

Frechen-Königsdorf  Tel.: 02234 – 430 06 54