Home

Herzlich willkommen auf den Webseiten der Seniorenbeiräte der Deutschen Telekom Köln

Hier finden Sie Informationen der SBR GK und TN Niederlassung Köln!

Neue Internet-Nutzer, die bisher keine Internet-Erfahrung haben, stellen sich oft die Frage, was die Begriffe News, Links u. a. bedeuten, unter Was ist eigentlich? haben wir für Sie zahlreiche Begriffe erklärt.

Logo Köln

Unter Veranstaltungen finden Sie die geplanten Vorhaben dieses Jahres und können im Rückblick Kurzberichte und Bilder zu den bereits stattgefundenen einsehen.

Über die Kontaktseite können Sie Nachrichten an den jeweiligen Seniorenbeirat senden.

Ihre Meinung zu unseren Seiten können Sie gerne ins Gästebuch eintragen.

Letzte Änderungen:

GK SBR Kulturkreis

Am 26. März besichtigte der Kulturkreis die Synagoge der jüdischen Gemenide in Köln in der Roonstraße. Die Führung gab einen interessanten Einblick in den jüdischen Glauben und das Leben in den Familien. Den Bericht und die Bilder finden Sie hier.

SBR GK

Mit Betroffenheit nehmen wir Abschied von unserer 1. Vorsitzenden

Klara Zimmermann

Sie ist am vergangenen Wochenende im Alter von 84 Jahren verstorben.

Frau Zimmermann war seit 1992 Mitglied im Seniorenbeirat, davon 24 Jahre als Vorsitzende.  Mit Ihrem persönlichen sozialen Engagement für die Seniorenbetreuung der Telekom u.a. im Besuchsdienst für die ehemaligen Kollegen und für die Organisation der Veranstaltungen des SBR hat sich Klara Zimmermann viel Anerkennung erworben. Der Seniorenbeirat war ihr Leben. Noch bis vor wenigen Tagen hat sie sich für die laufenden Geschäfte interessiert und organisierte trotz schwerer Krankheit die geplanten Veranstaltungen des SBR. Ihre Kompetenz und ihr Wissen, aber auch ihr Humor und ihr Organisationstalent wird uns sehr fehlen.

Wir werden Klara Zimmermann stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Seniorenbeirat GK Telekom Köln

Siegfried Klädtke

Stellvertretender Vorsitzender

GK SBR Kuklturkreis

Die Planungen für die Besichtigungen in 2019 sind abgeschlossen. Die Interessenten des Kulturkreises haben inzwischen das Anschreiben mit den weiteren Informationen per Post oder E-Mail erhalten. Sie haben auch Interesse? Dann finden Sie hier die PDF-Datei.

Anmeldungen bitte nur an Hermann-Josef Stephan.